Ultima Air 2018
 

Ultima Air 2018

Hersteller Zoggs

Artikel- Nr. 14075

Star Rating (0)

Farbe

35,00 € *

Versandkostenfreie Lieferung!

 

Diese Auswahl steht nicht zur Verfügung!

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
 
 

Produktinformationen "Ultima Air 2018"

Zoggs Ultima Air

 

Ihr kennt das alle…..

Die Motivation im kalten, dunklen Winter zur Schwimmhalle zu schlürfen,

hält sich in Grenzen.

Wenn jedoch neue Spielzeuge ausprobiert werden können,

sieht die Welt schon anders aus. Lange angekündigt,

hat Zoggs jetzt die neue Ultima Air Schwimmbrille ausgeliefert.

Vom Design auf jeden Fall ganz vorne mit dabei.

Kurz hatte ich Hoffnungen um Ecken gucken zu können,

was die Form des Glases erahnen ließ. #Chamäleon #180grad

Und wirklich ist ein enorm breites Sichtfeld vom Vorteil und auch nach vorne ist alles zu erkennen was wichtig ist. Für mich das optimalste Sichtfenster von allen probierten Schwimmbrillen.

Das grün verspiegelte Glas lässt den Trainer nicht erblicken,

ob Du während des Techniktrainings Deinen Mittagschlaf nachholst.

Der Gummi aus einem Band lässt sich einfach und schnell verstellen

und wird dank Stopper danach nicht mehr verrutschen.

Der Nasensteg ist fest, lässt jedoch so viel Bewegung zu,

dass auch verschieden breite Nasenrücken darunter passen.

Die Passform war sensationell gut. Das Luftkissen kennen wir ja schon von der Fusion Air,

die jedoch mehr auf dem Augapfel sitzt und dadurch aggressiver ist.

Wer also den Komfort eines Schlauchboots und den Design-Speed eines Ian Thorpe´s

 durchs Wasser bringen will, ist bei der Zoggs Ultima Air  genau richtig.

Da es leider kein kleineres Frauenmodell gibt,

müssen wir da mal die Erfahrungswerte abwarten.

Bei kleineren Gesichtern könnte es zu Spannungen im Nasensteg kommen.

Weiterführende Links zu "Ultima Air 2018"

Weitere Artikel von Zoggs

Hersteller-Beschreibung "Zoggs"

1992 Sydney, Australien. Die Marke ZOGGS entsteht. ZOGGS ist die erste Marke, die standardmäßig UV-Schutz und geteilte Kopfbänder in allen Schwimmbrillen anbietet.

1993 ZOGGS adoptiert die Robbe Zoggy als Markenmaskottchen.

1994  Markteinführung der Phantom, der ersten Schwimmbrille mit einem patentierten Flexi-Frame aus einem Stück – eine Revolution auf dem damaligen Schwimmbrillenmarkt.

1995 Markteinführung der Little Ripper. Sie wird schnell der ZOGGS-Bestseller bei den Kinderschwimmbrillen.

Image1996 Die Phantom wird weiter verbessert und bekommt U2-verspiegelte Gläser. Mit diesem Look wurde Mitte der 90er Jahre ein Trend gesetzt.

1997 Markteinführung der Saibo, eine perlmuttbeschichtete Schwimmbrille mit weichem Rahmen. Weltweit die erste Schwimmbrille, die Glamour und Style mit effektiven Leistungsmerkmalen kombiniert.

1998
Markteinführung der Hydro-skinz, die erste Schwimmbrille ihrer Art im Hinblick auf Design, Passform und Komfort. Diese Brille wurde von Chris Fydler bei seiner Goldmedaille über die 4x100m-Staffel in Sydney 2000 getragen.

1999 ZOGGS stellt die Clearer Vision™-Gläser vor, die ersten zweckspezifischen Blickfeld-verbessernden Gläser auf dem Markt. Sie verbessern Klarheit und Helligkeit beim Schwimmen in der Halle, während sie im Sonnenlicht ein Geblendetwerden verhindern.

2000 Dawn Of The Millennium – der Beginn eines neuen Jahrtausends. ZOGGS stellt eine limitierte goldene Gedenkschwimmbrille vor: zur Erinnerung an Dawn Fraser, die großartigste Schwimmerin des 20sten Jahrhunderts, Olympische Goldmedaillen-gewinnerin 1956, 1960 und 1964.

2001 ZOGGS bringt die Super Seal heraus, die erste Schwimmbrille mit Flexi-fit-Rahmen aus 100% Silikon. Diese Neuerung verbesserte Passform und Komfort essentiell.

2002 Die Little Ripper verkauft sich insgesamt 1,5 Million mal und wird die Nummer 1 bei den Kinderschwimmbrillen in Australien und in Großbritannien. Der Cancer Council Australia empfiehlt ZOGGS-Schwimmbrillen.

2003 Markteinführung der ZOGGS-Kinderschwimmbrillen-Kollektion – wieder eine Weltneuheit. Die Palette farbenfroher und dennoch funktioneller Schwimmbrillen wurde für Schwimmer bis zum Alter von 6 Jahren entwickelt und speziell auf schmalere Gesichter zugeschnitten

2004 ZOGGS entwickelt CLT™, die Curved Lens Technology. CLT™ setzt neue Standards in Schwimmbrillendesign und –technologie: Die Sicht und der Weitblick werden durch die Neuentwicklung immens verbessert.

Image2005 Markteinführung der Predator Wiro-frame™, die bio-integrales Design und Technology verwendet: Die erste Schwimmbrille mit einem einteiligen Biotech-Rahmen in den Dichtung und Glas integriert sind. Die Schwimmbrille die Einsatzflexibilität einer einteiligen Brille – ist jedoch langlebiger und beständig dicht.

2006
Vorstellung des Push-pad™ und des Ratchet Quick-fit-strap-Systems, zwei der fortschrittlichen Bandsysteme auf dem Schwimmbrillenmarkt.

2007 Die revolutionäre Wiro-frame™-Story wird fortgesetzt mit der Predator Mask, eine Schwimmbrille mit großem Profil, die sich ideal für Wassersport eignet. Außerdem komplettiert das Ultra-fit-Cap die ZOGGS-Produktreihe: Das einzigartige Cap besitzt ein speziell entworfenes Ohrensegment für perfekten Sitz und erhöhten Komfort beim Schwimmen.

Daniel Unger wird Triathlon-Weltmeister mit der Predator Wiro-frame™

2008 Die innovative Predator wird für junge Schwimmer neu überarbeitet. Resultat: Die Predator Jnr., die den Look von ihren älteren Geschwistern geerbt hat – jedoch speziell für schmalere Gesichter geschnitten ist. Ein klares Style-Bekenntnis von ZOGGS zu den Kids und ihren Ansprüchen.

Die auffällige weiße Predator limited Edition by Daniel Unger kommt in begrenzter Stückzahl in den Handel und wird ein großer Erfolg. Diese Brille ist ab sofort nicht mehr wegzudenken aus der Triathlonszene.

Gold für Deutschland – Danke an Australien: Der mit ZOGGS ausgerüstete Jan Frodeno wird in Peking Olympiasieger im Triathlon. 

2009 Die Familie um das Flaggschiff der ZOGGS-Schwimmbrillen, die Predator, wächst:  Die für Damengesichter geschnittene Elle Predator komplettiert die Produktreihe bei den Performance-Schwimmbrillen.

Die Predator Mirror wird vorgestellt. Basierend auf der Predator Wiro-frame™  eignet sie sich mit ihren verspiegelten Gläsern hervorragend für den Einsatz im Freien bei Sonnenlicht.

Mit der  ZOGGS Speedspex kommt ein völlig neues Modell auf den Markt.  Bei der Entwicklung dieser wettkampftauglichen Schwimmbrille floss das Know-how von Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno mit ein.

ZOGGS bedankt sich bei seinen gesponserten Athleten. Die beiden Topmodelle  der Schwimmbrillenkollektion wird es als Sonderauflagen geben: Die Predator Mirror als „Limited Edidion by Daniel Unger“ und die Speedspex Mirror als „Limited Edition by Jan Frodeno“.

2010 Mit www.zoggs.de geht die deutschsprachige Webseite von www.zoggs.com online. Gleichzeitig steht das in Großbritannien sehr erfolgreiche Online-Schwimmtrainingsprogramm Swim4Fitness nun in einer deutschsprachigen Version auch den hiesigen Schwimmern und Schwimmerinnen zur Verfügung. Highlight sind die Schwimmprogramme für Triathleten nach Anleitung von Jan Frodeno und Daniel Unger. Doch auch ältere Schwimmer und Schwangere finden die richtigen Trainingspläne.

Zu Ehren der beiden erfolgreichen Athleten Jan Frodeno und Daniel Unger hat Zoggs die Signature Line ins Leben gerufen. Ausgewählte Produkte zieren nun jeweils die Unterschrift sowie das Konterfei einer der beiden Ikonen. Die Signature Line ist in ihrer Auflage streng limitiert.

Kundenbewertungen für "Ultima Air 2018"

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen